Anker oben
24.Mar.2017 | 03:16:55
Impressum | Sitemap
Zum Jahresende 2009 haben wir die Verantwortung für die Betreuung und Implementierung von »tartlau.eu« abgegeben. Ausgewählte Inhalte stehen Ihnen auch weiterhin unter der Domäne »tartlau.orendi.de« zur Verfügung.
Kirchenburg Tartlau - Weltkulturerbe der Menschheit (UNESCO)
Nachbarschaft

Heimatortsgemeinschaft (HOG)

HOG ist das Kürzel für Heimatortsgemeinschaften, die sich gemäß ihres Herkunftsorts in Siebenbürgen in Deutschland konstituiert haben. Die Vereine setzen sich für die Heimat- und Kulturpflege ein, fördern den ortsbezogenen Zusammenhalt und engagieren sich in der Siebenbürgenhilfe.

Die 16 Heimatortsgemeinschaften des Burzenlandes arbeiten eng zusammen, pflegen untereinander einen offenen Dialog aber auch zu anderen siebenbürgischen Einrichtungen. Beziehungen bestehen zum Verband der Siebenbürger Sachsen e.V., zur Heimatkirche und dem Demokratischen Forum der Deutschen im Kreis Kronstadt (DFDKK).

Die Projekte der Regionalgruppe sind: Unterstützung der in der Heimat verbliebenen Landsleute; Herausgabe der DVD »Lichtblicke und Schlagschatten« von Günter Czernetzky: dokumentiert die Burzenländer Tagung und Siebenbürgenreise der HOG-Vertreter im Mai 2006; Vorbereitung von Referaten zu verschiedenen Themen (z.B. Wappen, und Kirchenglocken); Organisation von Treffen, Herausgabe von Heimatblättern, Mitgestaltung des Heimattages 2009 in Dinkelsbühl, Teilnahme am Trachtenumzug in Dinkelsbühl Pfingsten 2008, vertreten durch 11 Trachtengruppen; Mundartpflege; Förderung der Jugend; Organisation des 1. Burzenländer Blasmusik-Treffens (17.-19.10.2008)

Die Heimatortsgemeinschaft Tartlau (HOG Tartlau) gehört der Regionalgruppe Burzenland der siebenbürgisch-sächsischen Heimatortsgemeinschaften an. 1981 wurde die »9. Tartlauer Nachbarschaft« in Dinkelsbühl gegründet. Sie finanziert sich durch Spenden und Familienmitgliedschaften.

Autor: Kordula E. OrendiErstellungsdatum: 30. Juni. 2008